Tamiya ModellBild vergrössern mit AIRES Engine SetBild vergrössern= Part 1Bild vergrössern + Part 2Bild vergrössern
Cutting Edge Cockpit Set
Bild vergrössern, Eduard Photo Etched SetBild vergrössern, True Details Wheel SetBild vergrössern
und dem Rest aus dem Verlinden Gun Bay Set
Bild vergrössern

in 1:48

Alle Fotos mit Fuji S 304 Digital-Camera

 
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Verkabelung... Cockpit Rechts Cockpit Links Cockpit
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Cockpit Instrument Panel Instrument Panel Instrument Panel
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Cockpit Cockpit Cockpit Cockpit
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Cockpit Cockpit Measure twice, cut once ! Front End
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Rumpfmontage.... Rumpfmontage.... Rumpfmontage.... .....fertig !
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Bomb/Camera Bay Bomb/Camera Bay Flächenmontage Engine Nacelle
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Engine Nacelle Right Engine Nacelle Left Flächen..... .....montiert
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Basislackierung Weathering Decals Ready ! Engine Nacelle
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Fahrwerkschacht Fahrgestell ...eingebaut Auf den Rädern !
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
On Wheels Rolls Royce Merlin Rolls Royce Merlin Rolls Royce Merlin
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Rolls Royce Merlin Motorträger Motoren fertig.... ...eingebaut !
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
RR Merlin Mk22 Stbd. RR Merlin Mk22 Bbd. Bomb/Camera Bay Bomb/Camera Bay
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
...fast fertig ! Airfield.... Airfield.... Airfield....
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Airfield.... Airfield.... Airfield.... Airfield....
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Airfield.... Details Airfield.... Airfield....
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Airfield.... DZ383 Original ??? Airfield.... Airfield....
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
different color scheme DZ383 Original !!! DZ383 Original Kirkpatrick/Hearne

English Text......click here.  
 

Die DZ383 wurde von 1943 bis 1945  bei der 540th Squadron der RAF eingesetzt. Hier unter anderem bei der Film Production Unit der 138 Wing 2nd TAF in Benson, Oxfordshire England.

Die 540th Squadron wurde am 19.Oktober 1942 in Leuchars, Schottland aus derH&L Flights Photographic Reconnaissance Unit gebildet.

Sie war mit Mosquitos ausgestattet und flog Foto-Aufklärungseinsätzenach Norwegen und ins Baltikum.

Im Februar 1944 wurde sie nach Benson verlegt und war an der Invasion in der Normandie beteiligt. Es erfolgten Einsätze bis nach Österreich und zu den Kanarischen Inseln.

Im März 1945 wurde sie nach Frankreich verlegt, später wieder zurück nach Benson und wurde schließlich am 30.September 1946 aufgelöst. Sie entstand am 1.Dezember 1947 neu, flog weitere Foto-Aufklärungseinsätze mit Mosquitos und Canberra’s und wurde letztendlich am 31.März 1956 in Wyton, England endgültig aufgelöst.

Das Motto der 540th Squadron war: „Sine qua non“ (Unentbehrlich)

 

Die DZ383 wurde von mehreren Squadrons geflogen, sie hatte daher keine Markierungen,

sondern bekam von einem polnischen Airman  ein "?“ aufgemalt. Versehentlich hat er die  Schablone dann auf der anderen Seite umgedreht, so dass das "?“ dort spiegelbildlich aufgemalt war, was einiges an Gelächter auslöste. 
Sie war von da an als "Query“ bekannt.
Das Farbschema gab es zeitweise ebenfalls mit Invasionsstreifen (siehe Original Fotos).
Bei der Verlegung der Squadron nach Frankreich wurden mit ihr auch diverse Bier-Vorräte transportiert…

 Die von mir gebaute Version zeigt ein anderes Farbschema in PRU-Blue ohne Markierungen, welches ebenfalls (siehe Original Foto) verwendet wurde, wahrscheinlich vorher, ich habe es aber nicht herausfinden können. Was mir ebenfalls unbekannt war, sie hatte am Bug unten  zwei zusätzliche Scheiben (siehe Original Foto), diese konnten am Modell leider nicht mehr realisiert werden.  

Die Maschine wurde unter anderem im September 1944 von Flight Lieutenant Vic.A.Hester und dem Kameramann Ted Moore bei der „Operation Market Garden“ (Luftlandeoperation zur Besetzung der wichtigsten holländischen Rheinbrücken Eindhoven, Nimwegen, Arnheim) geflogen und …er hat es mir selbst geschrieben (!!!) 

...von  Flying Officer Robert Kirkpatrick und Kameramann Sgt. Ray Hearne beim Shell House Raid (Angriff auf das Gestapo Hauptquartier im Kopenhagen, Dänemark  http:// www.milhist.dk/besattelsen/shell/shell.html)

Er holte die Maschine in Cambray bei der 138 Wing ab und flog am 21 März 1945 den Shell House Raid in der 3. Welle mit, um den Einsatz zu filmen (....ebenfalls als Fotoaufklärer beteiligt war die DZ414 O "Orange"  mit Kameramann Ted Moore). Die Maschine erhielt einen 20 mm Treffer im Steuerbord-Triebwerk, welches einen Ausfall der Hydraulik für Bremse und Kühlerklappen zur Folge hatte. 
 Das Original-Photo zeigt ihn und Sgt. Hearne nach dem Einsatz  in Rackheath, Norfolk vor der DZ 383.

 

Referenzliteratur:

Britische Luftwaffe, Daniel J. March    Tosa Verlag  ISBN 3-85492-474-7
...und viel Material aus dem Internet  

Special thanks for kindly support to Mr. Robert Kirkpatrick and Mr. Derek Carter !